Appartements

Hochpustertal

Das Skigebiet Hochpustertal, das Teil der Wintersportregion Dolomiti Superski ist, hat mit hervorragend präparierten Skipisten, actionreichen Snowboardparks, Rodelbahnen und urigen Hütten zum Feiern beim Après Ski viel zu bieten.

Pustertal Ski Express (download Fahrplan)

Mit vier Kabinenbahnen, zwei mit Abdeckhauben versehenen Sesselbahnen, fünf Sessel- und 21 Schleppliften, stehen den Wintersportgästen im Skigebiet des Pustertals insgesamt 32 moderne Aufstiegsanlagen zur Verfügung. Auf diese Weise erreichen Skifahrer und Skifahrerinnen schnell die Skiregionen von Helm, Haunold, Rotwand, Toblach, Waldheim, Kreuzberg und Prags.

Für Snowboarder eignen sich im Skigebiet Pustertal besonders einerseits der "Drei Zinnen Park" in der Skiregion Helm mit vier easy Jumps, Easy Slopestyle Lines und sechs Rails sowie andererseits der "Shaka Snowpark" in der Skiregion Toblach mit fünf easy Jumps, zwei medium Jumps, Easy und Medium Slopestyle Lines und acht Rails.

Das bis zu 2200 m hohe Skigebiet Hochpustertal mit den Orten Prags (1400m) Toblach (1220 m), Innichen (1113 m) und Vierschach bei Innichen (1150 m) ist ein Winterparadies für Jung und Alt und bietet 77 Kilometer mit Skiabfahrten, die sich auf 12 einfache blaue, 53 mittelschwere rote und 12 schwarze Pistenkilometer verteilen. 65% aller Pisten können darüber hinaus künstlich beschneit werden.

hochpustertal_karte

WEBCAM Bergstation Helm