Menü
Appartements

Krippensammlung Anton Stabinger in Sexten

Allerlei Krippen

Die Sammlung der Krippen im Pustertal umfasst vier Panorama-Krippen mit orientalisch-klassischem Charakter und verschiedene Tiroler Krippen. Der Krippenliebhaber Anton Stabinger, Gastwirt und Bäcker aus Sexten, begann nach einer Pilgerreise 1906 mit dem Bau der orientalischen Krippen in Südtirol.

Skizzen der heiligen Stätten brachte er von Palästina mit und konstruierte sie originalgetreu nach. Die prächtigen Krippenfiguren stammen von zeitgenössischen Holzschnitzern aus Südtirol (Seisl, Gwercher, Speckbacher, Spiegl, Tschutschenthaler).
Sein gleichnamiger Enkel hat in jahrelanger Kleinarbeit die Krippen restauriert und schließlich ausgestellt.
Appartements

Krippensammlung Anton Stabinger in Sexten

Allerlei Krippen

Die Sammlung der Krippen im Pustertal umfasst vier Panorama-Krippen mit orientalisch-klassischem Charakter und verschiedene Tiroler Krippen. Der Krippenliebhaber Anton Stabinger, Gastwirt und Bäcker aus Sexten, begann nach einer Pilgerreise 1906 mit dem Bau der orientalischen Krippen in Südtirol.

Skizzen der heiligen Stätten brachte er von Palästina mit und konstruierte sie originalgetreu nach. Die prächtigen Krippenfiguren stammen von zeitgenössischen Holzschnitzern aus Südtirol (Seisl, Gwercher, Speckbacher, Spiegl, Tschutschenthaler).
Sein gleichnamiger Enkel hat in jahrelanger Kleinarbeit die Krippen restauriert und schließlich ausgestellt.